Halbzeit

20210919 – 36°14.128’N 33°50.146’W – M176-2 Zehn Tage haben wir uns kaum vom Fleck gerührt. Wir forschen im Umkreis von wenigen Seemeilen. Eine Art Routine hat sich eingespielt – tagsüber, beginnend 05:30 Uhr, werden CTDs gefahren, nur unterbrochen durch den mittäglichen Einsatz des Multicorers, mit welchem man Proben vom Meeresgrund Weiterlesen…

Hydrothermale Wolken

20210909 – 36°13.437’N 33°54.731’W – M176-2 Wir sind endlich da! Eine reichliche Woche haben wir für die rund 2000 Seemeilen von Emden bis in den Atlantik südwestlich der Azoren gebraucht. Letzte Nacht erreichten wir das Hydrothermalfeld „Rainbow“ im Mittelatlantischen Rücken. In einem etwa 30 Seemeilen langen Tal inmitten dieser unterseeischen Weiterlesen…

Transit

20210905 – 45°08.252′ N 18°09.444′ W – M176-2 Am Mittwoch sind wir wie geplant ausgelaufen. Durch die Große Seeschleuse verließen wir den Hafen von Emden und folgten der Ems Richtung Nordsee. Der Himmel war bewölkt, die Sicht hätte besser sein können. Trotzdem reichte es für einen Blick hinüber nach Borkum. Weiterlesen…

Emden

20210831 – 53° 21.058′ N 07° 12.261′ E – M176-2 Über zwei Jahre bin ich nicht mit Meteor unterwegs gewesen! Damals, auf der Fahrt von Gouadeloupe zu den Kapverden, wusste noch niemand von Corona und den Auswirkungen auf die Einsätze der Forschungsschiffe. Der Wechsel von Wissenschaftlern und der Crew in Weiterlesen…

Bootsausflug

20190624 – 15° 01.410’ N 23° 44.792’ W – M155 Wir werden sie hoffentlich nie benötigen – unsere Rettungsboote. Aber wenn doch, dann sollten sie reibungslos funktionieren. Also müssen sie regelmäßig kontrolliert, gewartet und die Mechanik und Seile gefettet werden. Die Boote zu Wasser zu lassen ist nicht weiter kompliziert. Weiterlesen…

Praia

20190616 – 14°53.340’ N 23°29.520’ W – M155 Inselhopping vom Feinsten: Gestern noch sind wir an der Küste der Ilha de Fogo entlang gefahren, heute vermessen wir die Strecke entlang der Westküste Santiagos. Im Vergleich zu Fogo ist diese deutlich weniger spektakulär. Doch in ihrem südlichen Teil liegt Praia, die Weiterlesen…

Ilha de Fogo

20190615 – 14° 55.619’ N 24°16.260’ W – M155 Etwas Landwirtschaft – unter anderem der Anbau von Kaffee und in geringem Maße Wein – Fischfang und ein wenig Tourismus, mehr Möglichkeiten für ihren Lebensunterhalt zu sorgen gibt es nicht für die knapp 40.000 Einwohner der Ilha de Fogo. Seit etwa Weiterlesen…

Side Scan Sonar

20190612 – 15° 10.594’ N 24° 11.056’ W – M155 Eins der wichtigsten Instrumente auf dieser Expedition ist das Sidescan-Sonar. Es wird etwa 100 Meter über dem Meeresboden hinter dem Schiff geschleppt und erlaubt so sehr detaillierte Aufnahmen vom Meeresboden. Wie bei jedem Sonar handelt es sich beim Side Scan Weiterlesen…

Volcanic Flank Collapses

20190604 – 14° 46.32’ N 24° 09.300’ W – M155 Mit seinen fast 3000 Metern Höhe ist der erloschene Vulkan Pico de Fogo auf der gleichnamigen Insel eine stolze Erscheinung, die höchste Erhebung der Kapverdischen Inseln. Und doch scheint er fast klein, stellt man ihn in Relation zu den Resten Weiterlesen…

Besuch in der Maschine

20190601 – 15° 04.56’ N 34° 08.99’ W – M155 Die Meteor ist ein offenes Schiff. Es gibt kaum Bereiche, die man nicht betreten darf. Man kann überall herumstöbern, sich alles anschauen. Doch manche Bereiche will man aber gar nicht allein erkunden. Zu viel Technik, zu lärmig, man kennt sich Weiterlesen…